One Two
Webcam Baustelle Forschungs- und Technologiezentrum Detektorphysik

Kontakt

Geschäftsführender Direktor
Prof. Dr. Friedrich Klein
klein@physik.uni-bonn.de
Raum 1.038
Physikalisches Institut
Nußallee 12
53115 Bonn
Tel: +49-228-73 2340
Fax: +49-228-73 3518

 

Geschäftszimmer
Jacqueline Weigelt
sek@physik.uni-bonn.de
Raum 1.040
Nußallee 12
53115 Bonn
Tel.: +49-228-73 2341
Fax: +49-228-73 7869

 
Sie sind hier: Startseite Anfahrt

Anfahrt

Adresse

Physikalisches Institut
Nußallee 12, 53115 Bonn
Tel: 49-228-73 2341
Fax: 49-228-73 7869 



 

Wegbeschreibung

Die Universitätsverwaltung stellt eine übersichtliche Wegbeschreibung zu allen Standorten der Universität Bonn bereit. Das Physikalische Institut befindet sich im Campus Poppelsdorf.

Eine detailierte Wegbeschreibungen zum Physikalischen Institut finden Sie auf dieser Seite.

 

Anfahrt mit dem Auto:
Aus allen Richtungen - außer aus Südwesten:

Von Frankfurt aus der A3 bis Autobahnkreuz Bonn/Siegburg folgen, dann die A560 bis Autobahndreieck St. Augustin nehmen, dort auf die A59 wechseln und schließich ab Autobahndreieck Bonn-Beuel die A565 (Nordbrücke) nach Bonn benutzen.

Das gleiche gilt vom Köln-Bonner Flughafen aus (via A59), dann wie oben, oder aus Köln-Ost (via A59 oder A3 und A560), dann wie oben. Bonn ist auf diesen Autobahnen ausgeschildert.

Aus den westlichen Stadtteilen von Köln (Aachen etc.) wird die A555 empfohlen, ab dem Autobahnkreuz Bonn-Nord die A565 Richtung Koblenz nehmen.

 

Aus Südwesten:

Von Koblenz aus auf der A61 zum Autobahnkreuz Meckenheim, dann die A565 nach Bonn. 
 

Von Süden her - am Rhein vorbei (Nur für Experten, Karte sehr empfohlen)

Rechtsrheinisch: Auf der B42 (auch eine Art Autobahn) und über die Sübrücke (A562); dann befindet man sich auf der B9 (Adenauerallee) in nördlicher Richtung.


Linksrheinisch: Anfahrt bereits über die B9.Dann, am (ehemaligen) Bundeskanzleramt, nach links auf die Reuterbrücke (Bahnüberquerung), und weiter der Reuterstraße folgen bis zu dem Punkt, wo diese zur A565 wird an der Ecke des Botanischen Gartens... dort, wo die Reuterstraße nach links schwenkt, pratisch geradeaus fahren... Die letzten Meter zum Institut sind weiter unter erklärt.
 

Bei Anfahrten aus dem Norden oder Osten via A565

Die Autobahnausfahrt Bonn-Poppelsdorf (das Institut liegt in Poppelsdorf) nehmen, dann an der ersten Ampel rechts, an der nächsten wieder und an der folgenden auch (Blockumfahrung). Man ist jetzt fast da.

Die 4. Straße links (nach Kekule-Str., Karlrobert-Kreiten-Str., Katzenburgweg) ist die Nussallee, wo das Institutsgebäude mit der Nr. 12 nach ca. 200 Metern auf der rechten Seite liegt.

Der Experten-Weg führt direkt auf die Einmündung der Karlrobert-Kreiten-Strasse.

 

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln & zu Fuß
Vom Flughafen Frankfurt:
 

Fahren Sie mit dem ICE von Frankfurt Flughafen Fernbahnhof nach Siegburg/Bonn und folgen sie "vom ICE-Bahnhof Siegburg/Bonn aus" (direkt unten).


Vom ICE-Bahnhof Siegburg/Bonn aus:
 
  • Am ICE-Bahnsteig Treppe nach unten rechts zur Stadtbahn gehen.
  • Die Stadtbahnlinie 66 ("Telekom-Express") Richtung Bonn nehmen.
  • An Haltestelle "Bonn-Hauptbahnhof" aussteigen und weiter wie unten beschrieben ("vom Hauptbahnhof aus") ...

 

Vom Flughafen Köln Bonn:
 

Fahren Sie mit dem Airport-Express-Bus SB60 bis zur Haltestelle "Bonn-Hauptbahnhof". Überqueren sie die Straße und verwenden die Unterführung des Hauptbahnhofs um zur Quantiusstraße zu gelangen. Von dort aus folgen Sie bitte der unten stehenden Beschreibung "vom Hauptbahnhof aus". Auf den Seiten der Stadtwerke Bonn erhalten Sie weitere Informationen, u.a. einen Haltestellenlage- PDF und einen Fahrplan der Linie 670 PDF


Vom Hauptbahnhof Bonn aus (zu Fuß):


Größere Kartenansicht

Es folgt die Beschreibung des einfachsten Weges (blaue Punkte):
 

  • Bahnhof durch einen der Westausgänge verlassen.
  • Dann befindet man sich auf der Quantiusstrasse.
  • An derem nördlichen Ende (rechts) biegt man halblinks in die Colmantstrasse ein (Erfolgskontrolle: komplett erhaltene Gründerzeitfassadenreihe auf der linken Seite)
  • Diesem Strassenzug (heisst dann später Endenicher Allee) folgt man bis zur 3. Ampelanlage.
  • Dort geht es nach links in die Nussallee, wo sich das Physikalische Institut, Nr. 12, etwa nach der Hälfte der Strasse (250 Meter) auf der linken Seite befindet.


Bemerkung: Mit Stadtplan ausgerüstet geht der schönere Weg über die Poppelsdorfer Allee (grüne Linie), und der kürzeste über die Quantiusstrasse, Dechenstrasse, Baumschulallee, Kreuzbergweg, Wegelerstrasse zum Hintereingang des Institutes hinter dem flachen Hörsaalgebäude mit der braunen Dacheinfassung (blaue Linie).

Artikelaktionen