One Two
Der Physikalische Adventskalender

29-11.jpg

Öffentlichkeitsarbeit:
Kontakt

Geschäftsführender Direktor

Prof. Dr. Jochen Dingfelder
[Email protection active, please enable JavaScript.]
Raum 2.025
Physikalisches Institut
Nussallee 12
53115 Bonn 
Tel.: +49-228-73 3532
Fax: +49-228-73 7869

 

Geschäftszimmer
Jacqueline Weigelt
[Email protection active, please enable JavaScript.]
Raum 1.040
Nußallee 12
53115 Bonn
Tel.: +49-228-73 2341
Fax: +49-228-73 7869

 
Sie sind hier: Startseite Aktuelles Bild des Quartals 3. Quartal 2019 - Erste Kollisionen im vollständigen Belle II Detektor

3. Quartal 2019 - Erste Kollisionen im vollständigen Belle II Detektor

Am 25. März war es soweit, der vollständige Belle II Detektor konnte die ersten Kollisionen mit hadronischen Ereignissen aufzeichnen. In Belle II werden Elektronen und Positronen bei einer Energie von 10,6 GeV zur Kollision gebracht, um das Y(4S) Meson zu erzeugen. Dieses zerfällt direkt wieder in weitere Teilchen, die dann vom Belle II Detektor aufgezeichnet werden können. Das nebenstehende Bild zeigt ein solches Ereignis im Belle II Detektor - das erste, das 2019 mit dem vollständigen Detektor aufgezeichnet werden konnte. Die bunten Punkte und Balken zeigen die registrierten Signale, die blauen Kurven markieren die rekonstruierten Teilchenspuren. Die Belle II Gruppe des PI hat zur Entwicklung des Pixeldetektors beigetragen und arbeitet an der Datenanalyse und der Spurrekonstruktion.

Zugeordnete Kategorie(n):
Artikelaktionen