One Two
Webcam Baustelle Forschungs- und Technologiezentrum Detektorphysik

Kontakt

Geschäftsführender Direktor
Prof. Dr. Friedrich Klein
klein@physik.uni-bonn.de
Raum 1.038
Physikalisches Institut
Nußallee 12
53115 Bonn
Tel: +49-228-73 2340
Fax: +49-228-73 3518

 

Geschäftszimmer
Jacqueline Weigelt
sek@physik.uni-bonn.de
Raum 1.040
Nußallee 12
53115 Bonn
Tel.: +49-228-73 2341
Fax: +49-228-73 7869

 
Sie sind hier: Startseite Aktuelles Bild des Quartals 3. Quartal 2017 - BAF 2

3. Quartal 2017 - BAF 2

Um mit den stetig wachsenden und sich verändernden Computing- und Speicheranforderungen Schritt halten zu können, hat das Physikalische Institut eine neue Generation von High-Throughput-Computing-Cluster mit 1120 Rechenkernen und ca. 700 TB Speicherplatz für hohen Datendurchsatz in Betrieb genommen.  Das Cluster wird in den nächsten Monaten Schritt für Schritt ein bestehendes, älteres Cluster ablösen. Diese Bonn Analysis Facility (BAF) dient vornehmlich der Analyse von Daten der Hochenergiephysik. Für den automatisierten Datenaustausch mit CERN und anderen Teilchenphysiklaboren steht eine Anbindung an das Worldwide LHC Computing Grid zur Verfügung. Das neue Cluster nutzt Singularity-Container, um den Nutzern flexible Laufzeitumgebungen zur Verfügung zu stellen. Dadurch lassen sich die unterschiedlichen Anforderungen der verschiedenen Benutzer noch leichter und schneller erfüllen.

Zugeordnete Kategorie(n):
Artikelaktionen